Liebe Mitglieder (m/w),  

ich habe in den letzten Wochen überlegt, ob ich für die FREIEN WÄHLER noch am Wahlkampfstand stehen und werben kann. Ich habe mir diese Frage mit NEIN beantwortet und werde am 31.10. - zum Reformationstag - austreten. Die FREIEN WÄHLER haben sich verändert. Sie haben m.E. mehr Leute als zuvor in ihren Reihen, die verhindern, dass die FREIEN WÄHLER Sachsen als Landespartei eine relevante Kraft wird. Und manchmal genügen 1-2 Tropfen, um einen Brunnen zu vergiften. 

Hubert Aiwanger, den ich noch immer sehr schätze, zeigte in den letzten Wochen Mängel im Führungsverhalten. Weder Fürsorgepflicht für seine Landesvorsitzenden (ich bin kein Einzelfall) noch Vermittlungsgespräche scheinen ihm als Bundesvorsitzenden wichtig. Ich hoffe, er lernt nunmehr als Staatsminister dazu.
 

Die FREIEN WÄHLER Sachsen als junge, fragile Partei hätten nach den 3,4% zum 2. Landtagswahlantritt 2019 Kontinuität für einen Stimmenzuwachs gebraucht. Hubert Aiwanger hat man diese Zeit in Bayern gegeben. Nach 4 Anläufen waren die FREIEN WÄHLER im bayerischen Landtag. Man braucht Zeit, um eine Marke im konkreten politischen Umfeld zu entwickeln. Die APOS-Institut-Strategieempfehlung für den Bundesvorstand, die mir Vorbild war, hätte ich euch gern am 10. Oktober erläutert. Vier Stunden Tagesordnungsdebatte waren offenbar wichtiger. Mein gemeinsamer Fehler mit Antje Hermenau 2019 war, die Erwartung an das mögliche Ergebnis zu hoch geschraubt zu haben, um möglichst Viele zu motivieren. 

Ich bin Ende 2011 den FREIEN WÄHLERN beigetreten, war Bundespressesprecher, loyaler Generalsekretär für Hubert Aiwanger, Pressesprecher für Bernd Gerber in Sachsen, Landesvize, Spitzenkandidat 2014 auf Wunsch der Mitglieder,  Landesvorsitzender. Ich habe viel Geld und tausende Stunden Freizeit investiert, weil ich den Einzug für die FREIEN WÄHLER in den Landtag wollte – weniger für mich persönlich. Rund 9000 Plakate habe ich in den letzten Jahren in diversen Landkreisen aufgehangen und abgenommen...vieles mehr. 2019 habe ich mit einer Zweitstimmenkampagne als Kreisvorsitzender rd. 9000 Stimmen in Dresden geholt. Diese Zahl x 13 (Landkreise) hätte für den Landtagseinzug gereicht.

Ich bleibe politisch aktiv – auch außerhalb meines Ministeriumsjobs. Bleibt gesund! Alles Gute.  

Beste Grüße 

Steffen Große  


FREIE WÄHLER Landesvereinigung Sachsen
Zum Sportplatz 1
01723 Kesselsdorf

Fon: 035204 235938
Mail: info@freiewaehler-sachsen.de
Web: www.freiewaehler-sachsen.de

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Hier abmelden!