Liebe Heike Oehlert,
liebe Kreisvorsitzende, liebe Mitglieder,

an den Landesvorstand wurde von der KV LK Leipzig herangetreten mit der Frage, ob Veröffentlichungen des Landesvorstandes an die Kreisvorsitzenden vorab zur Mitwirkung mit Fristsetzung gesandt werden könnten. Es habe wohl hier und da Kritik von Mitgliedern und Wählervereinigungen an Formulierungen gegeben, was aber nicht konkreter ausgeführt wurde. Dem Vorstand ist nur eine Kritik bekannt, die wohl mit dem beruflichen Hintergrund des Kritikers zusammenhing.

Der Landesvorstand ist mit dem Bericht aus den Vorstandssitzungen und dem zeitgleichen Versand von Veröffentlichungen über den Newsletter einen großen und notwendigen Schritt zu mehr interner Kommunikation gegangen (welche Partei macht das noch?). Fachbeiträge werden mit den Fachausschüssen besprochen…so auch ein Dankeschön an dich Heike, für die Mitwirkung an den Beiträgen rund um Covid-19.

Nun wird es nicht immer überall 100% Zustimmung geben können, aber im Trend liegen wir offenbar richtig, wenn wir die Likes unserer Mitglieder richtig werten. Außerdem konnten wir nach Veröffentlichungen auch etliche Neumitglieder gewinnen, was auch ein Zeichen dafür ist, dass wir den Nerv der Leute treffen.

Der Landesvorstand geht mit der Abstimmung im Gesamtvorstand vor Veröffentlichungen über die Praxis des Bundesvorstandes hinaus. Auch dieser beteiligt übrigens Landesvorsitzende bei Veröffentlichungen nicht. Gleicher Hintergrund: Die Reaktionszeiten zu Themen sind bei den Medien immens kurz. Taktisch-strategische Texte und Themen laufen Gefahr,  von Mitbewerbern übernommen zu werden. Schon im Wahlkampf merkten wir, dass bspw. die SPD sehr dicht an uns dran ist und uns zuhört.

Der Landesvorstand hat die Aufgabe, die Wahrnehmung der FREIEN WÄHLER – auch medial – hochzuhalten und zu pushen. Unsere 3,4% müssen wir stets verteidigen und wollen diese ausbauen, dann unterstützen uns auch unsere WV und FW e.V.s noch mehr. Diesem Ziel fühlt sich der Landesvorstand verpflichtet, arbeitet auch nachts und an Sonn- und Feiertagen.

Der Landesvorstand ist für Zuarbeiten aus den Kreisvorständen bzgl. Veröffentlichungen – eigene Themen - jederzeit dankbar. Da ist gegenüber Null-Zuarbeit derzeit noch viel Spielraum nach oben. 

Bleibt gesund. 

Freundliche Grüße…

i.A.

Andreas Hofmann

Stv. Landesvorsitzender und

Leiter Aufgabengebiet ÖA


FREIE WÄHLER Landesvereinigung Sachsen
Vorsitzender: Steffen Große
Zum Sportplatz 1
01723 Kesselsdorf

Fon: 035204 235938
Mail: info@freiewaehler-sachsen.de
Web: www.freiewaehler-sachsen.de

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Hier abmelden!