Medienmitteilung

Nr. 15/20  vom 7. Mai

 

FREIE WÄHLER Sachsen begrüßen Corona-Exit der Regierung

Große: „Schnell Klarstellung für Kleinveranstaltungen, Freibäder und Gewässer nötig“

Die FREIEN WÄHLER Sachsen begrüßen die weiteren gestern beschlossenen Corona-Lockerungen der Regierung. „Das ist genau der Exit, den wir mit unserem Brief an den Ministerpräsidenten vor einigen Tagen erreichen wollten. Dabei hatten wir die Entwicklungen der Infektionszahlen einerseits und den Verwaltungs- und Organisationsvorlauf zum Umsteuern andererseits mitgedacht“, so Landeschef Steffen Große.

Richtig sei auch, der von den FREIEN WÄHLERN ermutigte Schritt, länderspezifisch über Maßnahmen zu entscheiden und nicht nur zentrale Vorgaben des Kanzleramtes umzusetzen. Die Betroffenheit der Länder mit Covid-19 war und ist unterschiedlich. Ein größerer Schaden für die Wirtschaft und mehr Arbeitslosigkeit dürfe nicht zugelassen werden. Der weitere Schutz von Risikogruppen, mehr Hygiene und Abstand bleiben richtig.

Große: „Nun hoffen wir auf schnelle Klärung für kleinere Veranstaltungen, wie auch Abschlussfeiern und Abibälle, und die anstehende Badesaison. Die Freibäder brauchen eine Perspektive. Aus Sicht unserer Experten ist das Baden im gechlorten Wasser und in sonstigen Gewässern kein Problem. Corona ist kein Wasser-Virus. Abstände auf Liegewiesen und am Strand müssen vorgegeben und eingefordert werden. Das sollte dem Sonnen und Badespaß aber keinen Abbruch tun.“

-----------------------

Rückfragen an:

FREIE WÄHLER Sachsen

Landesgeschäftsstelle: Zum Sportplatz 1, 01723 Kesselsdorf b. Dresden Mobil - 0176 433 299 22 www.freiewaehler-sachsen.de

 


FREIE WÄHLER Landesvereinigung Sachsen
Vorsitzender: Steffen Große
Zum Sportplatz 1
01723 Kesselsdorf

Fon: 035204 235938
Mail: info@freiewaehler-sachsen.de
Web: www.freiewaehler-sachsen.de

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Hier abmelden!